Fotostrecke zum Jahr des deutsch-russischen Jugendaustauschs

Vor genau einem Monat wurde das Jahr des deutsch-russischen Jugendaustauschs eröffnet.
Wir möchten dies zum Anlass nehmen, einen ganz besonderen Beitrag zum Thema Austausch zu leisten.
Jeden Monat werden wir ein Foto eines besonderen Ortes, eines Denkmals oder markanten Platzes aus jeweils Halle und Ufa veröffentlichen, um einen Eindruck der Verbindungspunkte zwischen den beiden Städte zu geben und diese deutsch-russische Städtepartnerschaft im Sinne des Austauschgedankens mit Leben zu füllen.

Beginnen möchten wir mit einem Bild der Ufaer Straße in Halle und dem Okrug Galle in Ufa, die jeweils zu Ehren der Partnerstadt benannt wurden.

Hier nun das zweite Foto innerhalb unseres Fotoaustausches im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahres des Jugendaustauschs.

"Der erste Mensch im Weltall Juri Gagarin 12.4.1961" - so der Schriftzug zum Denkmal an der Vogelweide in Halle. In Ufa wurde ein vergleichbares Denkmal mit folgender Inschrift gefunden: "Гагарин Юрий Алексеевич 1934-1968 'Главная сила в человеке - это сила духа...' Гагарин Ю. А."

 

Es geht in die dritte Runde für unser Fotoprojekt.
Diesmal mit den beiden beliebtesten Treffpunkten in unseren Partnerstädten - in Halle am Händel auf dem Marktplatz und in Ufa am Salawat Julajew.

 

Die vierte Collage in unserem Fotoprojekt zeigt zwei faszinierende und schöne Brunnen. In Ufa handelt es sich dabei um den Brunnen der sieben Mädchen (Фонтан Семь девушек ) und in Halle um den Göbel-Brunnen am Hallmarkt.

 

Im fünften Teil unseres Fotoprojektes möchten wir euch zwei markante Plätze in den Partnerstädten vorstellen. In Halle handelt es sich um die Giebichensteinbrücke mit Blick auf die Burg Giebichenstein und in Ufa um die Hängebrückeam Ufer der Belaja, welche auch die "Brücke der Verliebten" genannt wird.

Im Rahmen unseres Fotoprojekts möchten wir diesmal die Oper in Halle und das Baschkirische Staatliche Theater für Oper und Ballett (Башкирский государственный театр оперы и балета) vorstellen. Beide Gebäude befinden sich jeweils im Zentrum der Städte.

 

Nun können wir bereits den siebten Teil unseres Fotoprojekts präsentieren.
Die Universität spielt in Halle und Ufa eine zentrale Rolle, dies wird auch in unserem heutigen Foto thematisiert.

 

Im achten Teil unseres Fotoprojekts möchten wir Alexander Matwejewitsch Matrossow vorstellen, der ein Held der Sowjetunion war. Sein Denkmal findet man heute noch in Halle im Südfriedhof und in Ufa im Leninpark.

 

In diesem Teil des Fotoprojekts waren wir auf den Spuren von Lenin in den beiden Partnerstädten.

 

Im nun bereits 10. Teil unseres Fotoprojekts zeigen wir die Martkirche in Halle und die Tukayev Moschee in Ufa. Baschkortostan ist eine muslimisch geprägte Rublik und der Islam ist im Stadtbild aufzufinden.

 

Das Fotoprojekt anlässig des Jahres des Deutsch-Russischen Jugendaustauschs geht dem Ende zu. Das elfte Foto zeigt öffentliche Verkehrsmittel - in Ufa fährt man häufig in Marschrutki, in Halle eher in der Straßenbahn.

 

Das Jahr des Deutsch-Russischen Jugendaustauschs wird beendet. Deshalb präsentieren wir hier das Abschlussfoto zu unserem Fotoprojekt. Es zeigt das Ortseingangschild von Halle und ein Straßenschild mit Ufa.