Jugendaustausch „BANJA“ Halle-Ufa

Jedes Jahr im Sommer machen sich 30 junge Leute auf um ein anderes Land zu erkunden. Die einen kommen aus dem überschaubaren Halle in Deutschland, die anderen aus der Millionenstadt Stadt Ufa in Baschkortostan. Das Zusammentreffen führt zu Erlebnissen, die den Sommer unvergesslich machen. Versprochen!

» weitere Infos

Fotostrecke zum Jahr des deutsch-russischen Jugendaustauschs

Von Juli 2016 bis Juli diesen Jahres war das Jahr des deutsch-russischen Jugendaustausches, welches wir mit einer 12 monatigen Fotogallerie bekannter Gebäude, Denkmäler oder auch Orte dokumentiert haben.

» weitere Infos

Fotoausstellung: Fotografischer Städteaustausch Halle - Ufa

Seit 1969 sind die Städte Halle in Sachsen-Anhalt und Ufa, die 
Hauptstadt der zu Russland gehörenden Republik Baschkortostan, durch 
eine Partnerschaft miteinander verbunden. Anlässlich des diesjährigen 
45. Jubiläums hat der „Freunde Baschkortostans e.V.” die Studenten 
beider Städte zu einer besonderen Form des gegenseitigen Kennenlernens 
eingeladen – einem fotografischen Austausch. Die Ergebnisse dieser 
gemeinsamen Bemühungen, Einblicke in zwei unterschiedliche städtische 
Lebensräume in Deutschland und Russland zu gewinnen, möchten wir nun 
in einer Ausstellung präsentieren.

» weitere Infos

Freiwilligenprojekt „Baschkirien heute“

Im Rahmen des internationalen Freiwilligendienstes hat der Verein die Internetzeitung „Baschkirien heute“ gegründet. Die Redakteure kommen aus Deutschland bzw. Baschkirien und verbringen ein Jahr im jeweils anderen Land. Was sie dort erleben, schreiben sie auf, so dass jeder Leser einen Einblick in die fremde Kultur und den Alltag der Freiwilligen bekommen kann.

» weitere Infos

Patenkind "Baschkirischer Spielplatz"

Der "Baschkirische Spielplatz" auf der Peißnitz im Herzen von Halle ist ein echtes Kind der Städtepartnerschaft zwischen Halle und Ufa und auch der Freundschaft zwischen Baschkirien und Deutschland. Tag für Tag nutzen seit über 25 Jahren Kinder das Ergebnis eines Arbeitseinsatzes um die Welt neu zu entdecken. Dafür sind wir gerne Pate!

» weitere Infos

DURKA – deutscher und russischer Kulturabend

Dass deutsche und russische Kultur Schnittstellen hat, mag so manch einer bezweifeln. Nach einem „DURKA“- Abend sollte das geklärt sein. Hier erlebt ihr Lesungen, Ausstellungen, Theater und Bands - und im Anschluss handverlesene Musik mit den besten DJs. - Normal ist, was die Anderen machen!

» weitere Infos

Russische Schule „Talant“

Hier spielen die „Kleinen“ Schule und lernen was dabei. Für Kinder, die bereits russische Vorkenntnisse haben, bietet „Talant“ die Möglichkeit auch kyrillisch lesen und schreiben zu lernen.

Abende der Russischen Küche

Die russische Küche – was hat man da nicht schon alles drüber gehört! Da gibt es Piroggen und Borschtsch und...ja, was eigentlich noch?! Bei den Abenden der Russischen Küche wird Essen zum Erlebnis, das nicht nur Hausfrauen verbindet. Vorher fasten dringend empfohlen!

Russisches Kino

Im Gegensatz zu französischen oder spanischen Filmen, bekommt man die russischen in Deutschland eher selten zu Gesicht. Weil aber auch hier echte Perlen zu finden sind, zeigen wir in loser Reihenfolge russische Filme. Natürlich mit deutschen Untertiteln.